Stadtlogo

Bad Saulgau liegt in einer Höhe von 587 m ü. N. N. im Herzen Oberschwabens, zwischen Donau und Bodensee.

Zusammen mit ihren 13 Teilorten (Bierstetten, Bogenweiler, Bolstern, Bondorf, Braunenweiler, Friedberg, Fulgenstadt, Großtissen, Hochberg, Lampertsweiler, Moosheim, Ren­hardsweiler, Wolfartsweiler) zählt die Stadt Bad Saulgau derzeit rund 17.500 Einwohner.
Die traditionsreiche Stadt an der Oberschwäbischen Barock und Schwäbischen Bäderstraße offenbart ihren besonderen Charme durch die ausgeprägte Liebe zu alten Bräuchen.
Ein großes kulturelles Angebot und zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten warten darauf, entdeckt zu werden.

Rathaus

Für Radtouren und Wanderungen lädt Bad Saulgau mit seinen zahlreichen Wanderwegen und verkehrsarmen Neben­stras­sen ein. Die Badeseen in der näheren Umgebung – Sießener Säge, Schwarzachtalseen, Hoßkircher See – sorgen im Som­mer für die notwendige Abkühlung.

Neben den üblichen Sportangeboten kommen in Bad Saulgau auch Segelflieger, Fallschirmspringer und Golfspieler auf ihre Kosten. Durch seine Lage ist Bad Saulgau auch ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge in das Donautal, an den Bodensee oder ins Allgäu.
Nach einem erlebnisreichen Urlaubstag bietet sich das Thermalbad „Sonnenhof-Therme“ als Oase der Erholung an.

 

www.bad-saulgau.de